demasiado

demasiado = viel, zu viel, zu sehr, zu lange kann auf zwei Arten verwendet werden: als Adverb oder als Adjektiv

1. demasiado als Adverb

Als Adverb ist es – wie alle Adverbien – immer unveränderlich. Es bezieht sich

a) auf ein Verb
b) auf ein Adjektiv

Beispiele zu a)
demasiado steht immer nach dem Verb. Man verwendet in diesen Fällen bei der deutschen Übersetzung noch das Wort zu oder so. Ob es viel, sehr, oder lange heißen muss, hängt vom Kontext ab.

Has pagado demasiado.

Du hast zu viel bezahlt.

Bebe demasiado.

Er trinkt zu viel.

Realmente no me gusta demasiado.

Es gefällt mir wirklich nicht so sehr.

Llueve demasiado para salir.

Es regnet zu stark (zu viel) um hinauszugehen.

Beispiele zu b)
Demasiado steht vor dem Adjektiv. Das Adjektiv wird angeglichen, das Adverb aber nicht. Man kann das Wort viel weggelassen oder auch nicht, je nachdem wie stark man es betonen möchte.

Los zapatos son demasiado pequeños.

Die Schuhe sind (viel) zu klein.

El piso es demasiado grande para una persona.

Die Wohnung ist (viel) zu groß für eine Person.

La casa es demasiado vieja, va a salir caro reformarla.

Das Haus ist (viel) zu alt, es wird teuer, es zu reformieren.

Hay personas que tienen síntomas, pero estos no son demasiado molestos.

Es gibt Personen mit Symptomen, aber diese sind nicht zu (sehr) lästig.

2. demasiado als Adjektiv

Als Adjektiv bezieht sich demasiado auf ein Substantiv und wird an dieses angeglichen, es kann also die Endungen -o, -os, -a, -as haben. Es steht direkt vor dem Substantiv. In diesen Fällen muss im Deutschen das Wort zu verwendet werden.

Beispiele:

Has añadido demasiada harina.

Du hast zu viel Mehl dazu getan.

En mi calle hay demasiados coches.

In meiner Straße gibt es zu viele Autos.

En esta playa hay demasiadas piedras.

An diesem Strand gibt es zu viele Steine.

Me pregunto si no habrás leído demasiadas novelas policíacas.

Ich frage mich, ob du nicht zu viele Kriminalromane gelesen hast.
(Hier wird das Futur verwendet, um eine Möglichkeit anzudeuten.)

El guiso tenía poca sal pero al final le añadió demasiada.

Der Eintopf hatte nur wenig Salz, aber am Ende hat er zu viel hinzugefügt.

3. Sonderfälle

Es gibt Möglichkeiten, bei denen beides vorkommen kann, je nachdem, was man sagen möchte:

Este hombre tiene demasiadas malas costumbres.

Demasiadas bezieht sich auf den Block malas costumbres und wird deshalb angeglichen.

Dieser Mann hat zu viele schlechte Angewohnheiten.

Este hombre tiene demasiado malas costumbres.

Demasiado bezieht sich auf das Adjektiv malas und wird deshalb nicht angeglichen.

Dieser Mann hat viel zu schlechte Angewohnheiten.

4. Wichtig!

Demasiado impliziert, dass es mehr als nötig von etwas gibt, es eignet sich deshalb nicht, um positive Ausdrücke zu verstärken.

Falsch: Juan sabe demasiado inglés. Richtig: …. mucho inglés

Falsch: Esta comida está demasiado rica. Richtig: …. muy rica

Falsch: Pedro actuó demasiado bien en la película. Richtig: …. muy bien

Falsch oder richtig?

Te quiero demasiado. Te quiero mucho.

– Kommt drauf an…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s